Glossarium Tributum: Deutschland nicht vorne!

Von wegen Höchststeuerland!

seit Jahren sind wir Fussballweltmeister der Herzen – aber eben nicht auf dem ersten Platz.

Aber die Patrioten unter uns trösten sich damit, dass „wir“ nicht nur Papst sind, sondern auch in Sachen Steuern immer an erster Stelle stehen! 70 % der Steuerfachliteratur sind schließlich in Deutscher Sprache verfasst!

Dieser Tage hat jedoch unser Selbstwertgefühl einen herben Schlag erhalten!

Die neueste Steuer-Studie der OECD hat es ans Licht gebracht: Wir sind nur Zweiter!!

Ja – der überdurchschnittlich Verdienende in Deutschland zahlt nur 45,2 % Abgaben!

Und wem müssen wir uns da geschlagen geben? Belgien!

Hallo?! Belgien? Geht´s noch? Warum dürfen die denn mehr Abgaben zahlen als wir? Was gibt es denn schon in Belgien? Tim und Struppi, die Schlümpfe und Pralinen? Die durften ja nicht mal bei der letzten Fußball-Europameisterschaft mit spielen.

Aber es kommt noch schlimmer: Der durchschnittlich verdienende Deutsche ohne Kinder bekommt sogar nur Bronze. Silber geht wieder an Belgien und die Goldmedaille hat sich heimlich still und leise Ungarn erkämpft.

Kein Wunder, dass unsere Politiker im Moment auf das Thema Steuern Senken nicht gut zu sprechen sind! „Wir“ haben schließlich einen Ruf zu verlieren!

Ave – seid gegrüßt!

Der Tipp: Die Steueroasen Belgien und Ungarn stehen bis jetzt noch nicht auf der schwarzen Liste von Herrn Schäuble! Lassen Sie sich nicht lumpen! Wandern Sie aus!

Share

Schreibe einen Kommentar