Bewusst nie wieder Kaltakquise!

Gastbeitrag von Marc Eisinger – Der Erfolgsflüsterer

Viele Menschen glauben von sich, nicht verkaufen zu können. Und da bekanntlich der Glaube Berge versetzen kann, bewahrheitet sich dieser Glaube oftmals schon bei dem Versuch, neue Interessenten zu akquirieren: der Magen wird plötzlich ganz flau, man ringt nach Worten und hofft einfach nur noch, es möge bitte schnell vorbei sein. Oftmals wird dann sogar das Nein des Angesprochenen als Erlösung empfunden, so dass ein argumentatives Nachhaken oftmals völlig ganz unterlassen wird.

Und dann eine ganz andere Situation: Sie waren im Kino und haben einen tollen Film gesehen. Am nächsten Tag erzählen Sie voller Begeisterung von diesem Film und überzeugen damit andere diesen Film auch anschauen zu wollen. Jetzt sage einer mal, Sie könnten nicht verkaufen! Zugegeben, hier fällt Ihnen das „Verkaufen“ leicht, da ihre “Käufer” natürlich wissen, dass Sie selbst weder am Film, noch an der Kinokarte, dem Popkorn oder den gekauften Getränken etwas verdienen. Und dennoch haben Sie Ihren Freunden die Idee „verkauft“, für diesen Film Geld auszugeben – Sie haben „Mundpropaganda“ betrieben.

Die Idee hinter „bewusst nie wieder Kaltakquise“ ist , diese Mundpropaganda aktiv zu erzeugen und sie nicht einfach nur dem Zufall zu überlassen. Für diesen Zweck werden menschliche Netzwerke („Communities“) aufgebaut und gezielt genutzt. Wer jetzt an „Seilschaften“ und „Stammtische“ denkt, trifft den Nagel direkt auf den Kopf. Nur bestehen „zeitgemäße Seilschaften und Stammtische“ nicht mehr aus einer Handvoll vertrauter Personen, die sich sonntags im Gasthaus treffen, sondern aus interaktiven „Netzwerkern“, die sich bei XING, Facebook, LinkedIn & Co. finden und über e-Mail, Twitter oder youtube miteinander austauschen und direkt kommunizieren.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die solche Communities für den eigenen Unternehmenserfolg bieten. Wenn Sie ein paar Grundregeln beachten, fällt der Einstieg leichter:

1.   Qualität statt Quantität: Vernetzen Sie sich ausschließlich mit Personen, die Sie persönlich kennen oder einschätzen können oder dessen Produkte/Dienstleistungen Sie empfehlen können.

2.   Ehrlichkeit und Authentizität: Sie sind wie Sie sind und sollten sich auch entsprechend im Internet bewegen. Denn was haben Sie davon, wenn Sie einem möglichen Kunden im Internet etwas versprechen, was Sie im wahren Geschäftsleben dann nicht halten können?

3.   Sachlichkeit und positive Emotion: Egal, ob Sie in öffentlichen Foren oder in privaten Nachrichten schreiben, seien Sie stets sachlich oder bestenfalls lobend. Selbst, wenn es Ihnen noch so schwer fällt. Denn: das Internet vergisst niemals!

Empfehlungsfaktor XING

Der unternehmerische Nutzen von Facebook und Twitter ist für viele noch fraglich. Doch die Plattform, mit der Sie sinnvoll und seriös Kontakte knüpfen können und ein unternehmerisch wertvolles Netzwerk aufbauen können, ist XING.

Mit insgesamt 4,5 Millionen (von 9 Mio) deutschsprachigen Nutzern können Sie hier locker und unaufdringlich potenzielle Kunden und interessante Menschen kennen lernen.

Und das geht so:

» Lassen Sie sich von einem Ihrer Kontakte, der schon bei XING Mitglied ist, in das XING-Netzwerk einladen. Sollten Sie niemanden kennen, senden Sie mir einfach eine e-Mail an me@der-erfolgsfluesterer.de mit dem kurzen Hinweis, dass ich Sie zu XING einladen soll. Sie erhalten dann über mich eine direkte Einladung zur Registrierung bei XING und damit verbunden automatisch eine 4-wöchige Premium-Mitgliedschaft kostenlos.

» Legen Sie ein aussagekräftiges Profil mit seriösem Foto (keine Urlaubs- oder Freizeitbilder) an.

» Verknüpfen Sie sich mit allen bereits bestehenden Kontakten aus dem realen Leben – ein hilfreiches Tool dazu finden Sie im Download-Bereich von Xing: den Outlook-Connector, der einen Datenabgleich mit Ihren Outlook-Kontakten vornimmt.

» Jetzt haben Sie eine solide Basis, um die Kontakte Ihrer Kontakte auf Sie und Ihre Produkte/Dienstleistungen aufmerksam zu machen – denn Sie haben ja einen gemeinsamen Bekannten, der Ihre Produkte/Dienstleistungen kennt und diese empfehlen kann.

» Selbst wenn Ihr Netzwerk erstmal „nur“ aus 50 Kontakten bestehen würde, könnten die Informationen über Ihre Produkte/Dienstleistungen damit schnell 2.000 – 3.000 Kontakte Ihrer Kontakte erreichen. Und wenn davon nur 100 Ihre Produkte/Dienstleistung spannend finden – wo im echten Leben hätten Sie die Chance sich bei so vielen Menschen in derart kurzer Zeit zu empfehlen? Und das nahezu völlig ohne Kosten.

Viel Spaß beim Networking wünscht Ihnen

Marc Eisinger – Der Erfolgsflüsterer
Großweierer Str. 62 77855 Achern Tel. 0152-54047196
www.der-erfolgsfluesterer.de

Share

Schreibe einen Kommentar