Marketingplan – Vieles ist planbar!

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ein Sprichwort, das auch in den Unternehmen zum Problem werden kann. Zwar geben Pläne keine Garantie, aber sie erleichtern es den Unternehmern, die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Zu den Dingen im Leben, die alle Menschen gleichermaßen anstreben, zählt die Lebensplanung. Viele planen ihre Ausbildung, ihre Karriere, ihren Urlaub oder auch ihren Familienzuwachs. Um  das Unternehmen selbst kümmert sich der Inhaber selbst nicht immer so akribisch.

So sehr sich dieser aber auch um seine Kunden bemüht, so wenig Aufmerksamkeit schenken er oftmals dem Marketing. Es braucht nicht nur Pläne für Finanzen, Erfolge oder Risiken. Ein Unternehmer, der aktiv um seine Kunden bemüht ist, muss auch an seinem Marketingplan feilen.

Fixer Marketingplan und Budget für das Unternehmen

Der optimale Fall für ein Unternehmen tritt dann ein, wenn es über einen fixen Marketingplan und Budget verfügt. So werden ausgewählte Aktivitäten geplant und – dank eines kalkulierten Finanzpolsters – unangenehme Überraschungen vermieden. Unternehmer sollten sich immer auch als Unternehmer sehen, für den es gilt, wettbewerbsfähig zu bleiben. Mit einem Plan zur Vermarktung ihrer Dienstleistungen sparen sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit, die sie in ihre Kunden investieren können. Mancher Konkurrent hat bereits häufig eine tolle Geschäftsidee durch einen ausgeklügelten Marketingplan erfolgreich umgesetzt. Hier hat sich mancher Unternehmer sicher auch gedacht, dass etwas Ähnliches sein Unternehmen

voranbringen könnte.

Um auch künftig neue Kontakte und damit auch Kunden zu gewinnen und zu binden, lassen sich die richtigen Ziele einfach festlegen. Für eine Marketingplanung sollten sich daher Unternehmer einen Tag Zeit nehmen. Es empfiehlt sich hier auch, Mitarbeiter bei der Erstellung eines Marketingkonzepts mit einzubinden. Dabei sollte der Unternehmer folgende Fragen klären:

  1. „Wofür steht unsere Unternehmen?“
  2. „Was ist an unserem Unternehmen einzigartig?“
  3. „Welche Kernaussagen wollen wir kommunizieren?“

Antworten auf diese Fragen beschreiben das Unternehmensbild und eröffnen eine entsprechende Strategie. Je nach Zielvorstellung können Unternehmen Inserate in überregionalen und lokalen Fachzeitschriften schalten. Einerseits präsentiert sich der Unternehmer gegenüber seinen bisherigen Kunden als kompetent und innovativ, anderseits spricht er neue Kunden an und empfiehlt sich dadurch eventuell als Spezialist. Marketingmaßnahmen gibt es viele – Unternehmern sollten die auswählen mit der sie ihre Zielgruppe am besten erreichen.

Viele Kunden lesen gerne gedruckte Informationen

Viele Kunden lesen gerne gedruckte Informationen und freuen sich über fachliche News. Verständliche und unterhaltsame Neuigkeiten aus der Fachwelt im Unternehmensdesign sind zum Beispiel im Beratungssektor ein Aushängeschild, wecken den Beratungsbedarf und bewerben das Unternehmen. Eine beliebte Alternative für Kunden und Freunde des papierlosen Büros sind E-Mail-Newsletter. Unternehmer sollten sich hier bei der Gestaltung entsprechender Informationen an den Wünschen der Kunden orientieren. Abonnieren Kunden einen Newsletter, dann lesen sie ihn auch, wie die Erfahrung zeigt – Streuverluste sind somit nahezu ausgeschlossen.

Ein wichtiges Marketinginstrument, von dem Unternehmer profitieren, ist eine professionell (!) gestaltete Homepage. Damit können sich Firmeninhaber ganz klar von ihren Konkurrenten abheben.

Neben der Gestaltung der Homepage sollte sich die Kanzlei aber auch um eine Suchmaschinenoptimierung kümmern, damit potenzielle Kunden das Unternehmen unter den ersten Einträgen in den gängigen Suchmaschinen finden.

Für die Intensivierung der Kontakte zwischen Unternehmen und Kunde sorgt übrigens, ganz unspektakulär, ein kleines Unternehmensfest. In ungezwungener Atmosphäre kann hier der Firmeninhaber – aber auch die Angestellten – bei einem Gespräch mit Kunden die aktuelle Ausgabe des gedruckten Unternehmens-Newsletter unverbindlich verteilen und – ganz nebenbei – auch neue Kontakte knüpfen.

Share

Schreibe einen Kommentar