Drei, zwei, eins – Deins! Wann ist Internet-Handel steuerpflichtig?

StB WP Achim Albert

Rausch & Partner, Hösbach – www.rausch-steuerberater.de

Internethandel ist beliebt und wer versteigert nicht gern ein paar unnötige Dinge vom Dachboden gewinnbringend bei Auktionsbörsen wie ebay? Mit gezielten Ein- und Verkäufen lässt sich sogar eine kleine Existenz aufbauen.

Doch denken Sie dabei auch an das Finanzamt. Denn wer häufiger im Internet handelt, gilt als Unternehmer und zahlt dementsprechend Einkommen-, Gewerbesteuer und auch Umsatzsteuer.

„Drei, zwei, eins – Deins! Wann ist Internet-Handel steuerpflichtig?“ weiterlesen

Share

Cloud? … aber sicher!

Oliver Wedel

owmedia Internet-Agentur im Raum Nürnberg – www.owmedia.de

Spätestens seit der NSA-Affäre und den zahlreichen Datenlecks hat der Begriff „Cloud“ einen faden Beigeschmack bekommen. Dabei bietet das Konzept des Cloud-Speichers gerade kleinen und mittleren Unternehmen nach wie vor erhebliche Effizienz- und Kostenvorteile.

Erst Cloud-Dienste haben mobilen Endgeräten mit ihren relativ kleinen Speicherplätzen zum Durchbruch verholfen. Aber auch die immer flexiblere Arbeitswelt mit unterschiedlichen Arbeitsplätzen, eigenen Endgeräten und zunehmendem Outsourcing ist ohne
Cloud-Computing kaum denkbar. „Cloud? … aber sicher!“ weiterlesen

Share

Wichtiges Urteil zum eBay-Handel von Privatgegenständen

Neue Rechtsprechung zum Handel von Privatgegenständen über Ebay: Der Bundesfinanzhof hat in seinen Urteil vom 26.04.2012 (Aktenzeichen  V-R-2/11) entschieden, dass der regelmäßige Verkauf von Gebrauchtwaren auf der Internetplattform eBay eine unternehmerische Tätigkeit auslösen kann für die Umsatzsteuer gezahlt werden muss.

Der Fall: Die Klägerin veräußerte über „eBay“ Gegenstände unterschiedlicher Produktgruppen (u.a. Briefmarken, Puppen, Modelleisenbahnen, Kunstgewerbe, Schreibgeräte, Porzellan, Software, Fotoartikel, Teppiche) sowie Gegenstände, die sich keiner gesonderten Produktgruppe zuordnen ließen. „Wichtiges Urteil zum eBay-Handel von Privatgegenständen“ weiterlesen

Share

So rücken Sie Ihr Unternehmen ins rechte Licht

Gastbeitrag von Detlef Korus, Diplom-Journalist und Inhaber der Kommunikationsagentur Korus-Consult

Welche Medien nutzen Sie, um auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen? Wie ändert sich das Kundenverhalten und welche Auswirkungen hat das in Zukunft auf Ihre Kommunikationsstrategie?

Viele klein- und mittelständische Betriebe setzen die klassischen Print-Medien ein, schalten vielleicht einen Radiospot, nutzen Broschüren. Und setzen bei Online-Medien auf eine ansprechende Web-Seite. Dabei wird oft noch übersehen, dass sich das Kundenverhalten gerade grundlegend ändert – weg von den Print-Medien hin zu Online- und Social Media-Kanälen wie die folgende Untersuchung zeigt: „So rücken Sie Ihr Unternehmen ins rechte Licht“ weiterlesen

Share

Marketingplan – Vieles ist planbar!

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ein Sprichwort, das auch in den Unternehmen zum Problem werden kann. Zwar geben Pläne keine Garantie, aber sie erleichtern es den Unternehmern, die Weichen für die Zukunft zu stellen.

Zu den Dingen im Leben, die alle Menschen gleichermaßen anstreben, zählt die Lebensplanung. Viele planen ihre Ausbildung, ihre Karriere, ihren Urlaub oder auch ihren Familienzuwachs. Um  das Unternehmen selbst kümmert sich der Inhaber selbst nicht immer so akribisch. „Marketingplan – Vieles ist planbar!“ weiterlesen

Share