Beiträge vom April, 2015

MOSS – Der Mini One Stop Shop

Freitag, 24. April 2015 7:45

WP/StB Wolfgang Stephan

von StB / WP Wolfgang Stephan, WSR Steuerberatung Filderstadt, www.wsr-steuerberater.de

Seit dem 1. Januar 2015 gilt eine neue gesetzliche Regelung im Bereich der Umsatzsteuer:

Wenn Sie Anbieter von elektronischen Leistungen sind und Sie diese innerhalb der EU an Privatpersonen grenzüberschreitend anbieten, sollten Sie jetzt stark sein.

Hier wurde nämlich der Ort der Sonstigen Leistung neu bestimmt.

Für Sonstige Leistungen an Privatpersonen galt bisher allgemein das B2C-(Business to Consumer) Prinzip. Demnach war der Leistungsort dort, wo der Leistende seinen Sitz hat. [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek

Flankenschutzfahnder – eine neue Geheimwaffe des Finanzamtes ?

Dienstag, 21. April 2015 7:32

StB Manfred Scholtz

von StB Manfred Scholtz, MS Elmshorn StBGmbH www.steuerberater-scholtz.de

Wer kennt die Situation nicht:

Mit viel Mühe und Belegsucharbeiten sind endlich die Steuererklärungen bei Ihrem zuständigen
Finanzamt. Mitunter war auch ein wenig Kreativität und Lust auf Gratwanderung dabei. Und dann…

Es kommen Rückfragen des Finanzamtes zur sogenannten Sachverhaltsaufklärung mit dem Hinweis, der Steuerpflichtige sei verpflichtet bei ungenauen, unklaren oder sogar zweifelhaften Angaben zur Sachverhaltsaufklärung beizutragen. [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek

Verschärfung der Buchführungspflichten – alles prüfungssicher im Griff?

Freitag, 10. April 2015 7:49

 

StB Stefan Link

StB Stefan Link

von Steuerberater Stefan Link, Kanzlei Schneider & Kissel Wetzlar, www.schneider-kissel.de

Die Finanzverwaltung hat Ende 2014 neu festgelegt, wie aus ihrer Sicht der Prozess der Erstellung von Buchführung und Aufzeichnungen auszusehen hat, damit er den Anforderungen einer finanzamtlichen Prüfung entspricht. Das bedeutet, sie hat eine „Waffe“ geschaffen, deren Gebrauch sie sich individuell vorbehält.

Die Folge: Steuerpflichtige haben umzudenken, und ihre Abläufe im Betrieb zu überprüfen.

Wer jetzt glaubt, dies betrifft nur buchführungspflichtige Unternehmer, der irrt. [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek