Beiträge vom Januar, 2013

Ein Mythos entlarvt: Kommen 2/3 der Steuerliteratur aus Deutschland?

Dienstag, 22. Januar 2013 10:09

Immer wieder wird behauptet, dass 2/3 der Steuerliteratur aus Deutschland stammen und dringender Entbürokratisierungsbedarf besteht.

Der inzwischen emeritierte Finanzforscher Albert Rädler hat die Behauptung mit einem einfachen Maßband als Mythos entlarvt. Rädler stieg in die Bibliothek des Amsterdamer International Bureau of Fiscal Documentation (IBFD), eine der umfassendsten Sammlungen von Steuerliteratur weltweit. Dort maß er aus, wie viele der insgesamt 2000 Regalmeter auf Bücher und Zeitschriften entfallen, die sich mit dem deutschen Steuerrecht beschäftigen. [...]

Share

Thema: Allgemein | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek

Kommunikation in der Krise

Dienstag, 15. Januar 2013 16:37

Veränderungsbereitschaft ist eine der wichtigsten Fähigkeiten in der Krise. Und die wichtigste Stellschraube dabei die Kommunikation. Man kann nicht Nicht-kommunizieren, sagen Fachleute. Daher lohnt es, sich über die unterschiedlichen Erfordernisse der Kommunikation mit Mitarbeitern, Mandanten, aber auch Partnern wie Banken, Lieferanten oder Kollegen zur rechten Zeit im klaren zu werden.

Als Unternehmer sind Sie es gewohnt: Ständig Neues! Klar: Unternehmer gehen mit Veränderungen anders um als Mitarbeiter oder die Familie. [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma | Kommentare deaktiviert | Autor: Almut Schleifenbaum

Wie Sie den passenden Mitarbeiter einstellen – Das Auswahlverfahren

Freitag, 11. Januar 2013 16:43

Gastbeitrag von Uwe Saller – www.victoria-consulting.de

Der Fachkräftemangel trifft alle Branchen und das Thema „Die richtigen Mitarbeiter finden und binden“ gilt es als Unternehmensziel dauerhaft zu verankern.
Deshalb berichten wir hier in einer mehrteiligen Serie über Möglichkeiten, die kleine und mittelständische Betriebe haben, um Mitarbeiter zu gewinnen und in der Firma zu halten.
Teil 3: Von Anfang an die Weichen stellen [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma, Führungskraft | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek

Finanzcoaching – für Unternehmer die besser „logisch“ entscheiden wollen

Dienstag, 8. Januar 2013 7:32

Gastbeitrag von Monika Müller, www.fcm-coaching.de

Buchtipp: “Finanzcoaching für Unternehmer – Finanzpsychologie: Erfolgreich mit Geld & Risiko umgehen“ von Monika Müller

Geld und Risiko spielen bei den Entscheidungen von Unternehmern eine zentrale Rolle. Doch nur wenn der Unternehmer seine unbewussten Muster erkennt und steuert, trifft er die bestmögliche Entscheidung. In jeder Phase der Unternehmensentwicklung kommt es zu neuen Herausforderungen. Einige Beispiele:

- Der Gründer spricht mit seinem Firmenkundenberater bei der Sparkasse – ihr Verständnis von Risiko geht weit auseinander.

- Zwei Gründer heben ein Unternehmen aus der Taufe und versprechen sich: Wenn irgendwann das große Geld kommt, wird gerecht – meint gleich – verteilt. Doch wird „zu gleichen Teilen“ dann, wenn die Aufbauphase vorbei ist, noch als gerecht empfunden?

- Das Unternehmen kommt in die Jahre und eine tiefgreifende Wandlungsphase steht bevor. Der Unternehmer muss das Risiko steuern. Doch der Unternehmer und ganz besonders die Mitarbeiter, die erst nach der Wachstumsphase ins Unternehmen gekommen sind, haben sich an das sichere Fahrwasser gewöhnt.

- Der Unternehmer und sein Unternehmen sind verschmolzen. Keiner kann ohne den anderen. Soll das Unternehmen verkauft, übergeben oder bei einer Insolvenz abgewickelt werden, wird die Lösung nicht im Geld liegen.

- Der Senior-Unternehmer hat sein hart verdientes Geld schon lange in der Schweiz geparkt. Dieses „festgelegte“ Geld löst seit einigen Jahren in der gesamten Unternehmerfamilie Sprachlosigkeit, Lähmung oder Konflikte aus. [...]

Share

Thema: Allgemein, Firma, Führungskraft | Kommentare deaktiviert | Autor: Angela Hamatschek