Der Büromade: Was hat der Rucksack mit der täglichen Arbeit zu tun?

Arbeiten unabhängig von Zeit und Raum – eine neue Dimension der Arbeitswelt! Oder doch nicht mehr so neu?  Statt in kostenträchtigen Bürokomplexen zu arbeiten wird die Tätigkeit zukünftig von überall aus möglich sein – jedenfalls in vielen Bereichen der Dienstleistung.

Durch die Möglichkeit von überall aus auf die betrieblichen Daten zugreifen zu können ist zukünftig noch mehr Kundennähe angesagt.  Die starre Anwesenheitspflicht gehört der Vergangenheit an.  Der „Büromade“ ist geboren. „Der Büromade: Was hat der Rucksack mit der täglichen Arbeit zu tun?“ weiterlesen

Share

Kleiner Aufwand – große Wirkung. 4 pfiffige Marketingideen für wenig Geld

„50% (bei) der Werbung sind rausgeschmissenes Geld. Leider weiß man nicht, welche Hälfte das ist.“ Dieses Zitat, das von Henry Ford stammen soll, zeigt das Dilemma vieler Marketingaktionen. Gerade die klassischen Werbemedien wie Anzeigen, Prospekte, Mailings oder Telefonaktionen sind aufwendig ohne Erfolgsgarantie.
Steuerberater sind keine Marketingexperten. Doch durch die Vielfalt der Branchen unserer Mandanten und den Erfahrungsaustausch im delfi-net Netzwerk lernen wir immer wieder gelungene Beispiele kennen, mit denen Unternehmen mit wenig Einsatz großen Erfolg erzielt haben. „Kleiner Aufwand – große Wirkung. 4 pfiffige Marketingideen für wenig Geld“ weiterlesen

Share

Klare Formulierung im Testament auch steuerlich wichtig

StB Gulde

Grace Kelly kannten wir alle: Sie war eine berühmte amerikanische Filmschauspielerin und heiratete 1956 Fürst Rainer III von Monaco. Fortan nannte sie sich Gracia Patricia und war bis zu ihrem tragischen Tod 1982 Fürstin von Monaco. Ihren Vater Jack Kelly kennen wir weniger. Er war ein Bauunternehmer und Multimillionär und hatte ein beachtliches Vermögen zu vererben. „Klare Formulierung im Testament auch steuerlich wichtig“ weiterlesen

Share

Durch’s Schlüsselloch gespäht – Datenschutz im Unternehmensalltag

Stefan Dross

Gastbeitrag von Stefan Dross – SDW Consulting – www.sdw-consulting.de

Tatort: eine Schreinerei mit 12 Mitarbeitern. Frau Meier sendet ein Fax mit Kundendaten versehentlich an den Wettbewerber Ihres Kunden – sie hatte bei der Faxnummerneingabe via Tastatureingabe einen Zahlendreher…

Das kann bei Ihnen nie passieren? Sicher?

Gegen solche Fehler können wir uns nicht 100 %ig wappnen. Was können Sie aber tun, damit die vertraulichen Daten in Ihrem Betrieb ausreichend geschützt sind? „Durch’s Schlüsselloch gespäht – Datenschutz im Unternehmensalltag“ weiterlesen

Share

Ohne Liquidität geht es nicht!

StB Silke Schneider

In den aktuellen Krisendebatten um Schulden, Geldmengen und Inflationsgefahren kommt manches Mal ein
wesentlicher Aspekt der Finanzplanung unter die Räder:

Die Liquidität in jeder Lebenslage: Also heute, bei plötzlicher Krankheit, bei Gesundheit bis ins höchste Alter oder
aber bei Stürmen an den Kapitalmärkten. Hierbei kann man sich mit einigen einfachen Fragen helfen: „Ohne Liquidität geht es nicht!“ weiterlesen

Share