Das Job-Rad – ökologisch, motivierend, praktisch

Die Motivation, den Einsatz eines Fahrrads auf dem Weg zur täglichen Arbeit zu fördern, ist sehr unterschiedlich ausgeprägt:

  • Der Gesetzgeber möchte eine Entlastung auf den Straßen erreichenund natürlich den CO2-Ausstoß verringern.
  • Sie als Arbeitgeber möchten, dass Ihre Mitarbeiter gesund und dadurch auch leistungsfähig bleiben.
  • Dem Arbeitnehmer ist vielleicht die tägliche Parkplatzsuche lästig, und auch er will sich fit halten.

So ist es für alle Beteiligten gut, dass es hier eine steuerliche Förderung gibt. Doch auch hier lohnt es sich, genauer hinsehen: „Das Job-Rad – ökologisch, motivierend, praktisch“ weiterlesen

Share

Stressfrei den Urlaub geniessen – drei Punkte, die Sie als Unternehmer regeln sollten

Freuen Sie sich schon auf die anstehenden Urlaubstage? Auf eine entspannte Zeit abseits von der Alltagshektik? Damit die Erholung tatsächlich gelingt, sollten Sie im Vorfeld die Weichen stellen. Wenn Sie den Fehler vermeiden zu spät mit den Urlaubsvorbereitungen zu beginnen, ersparen Sie sich  unnötigen Stress.

1. Bennen Sie eine Urlaubsvertretung

Ihre Weitsicht ist gefragt: Verzichten Sie darauf, Ihren Terminkalender in den letzten Tagen vor Ihrem Urlaub voll zu packen. Planen Sie Luft für Unvorhergesehenes ein und bearbeiten Sie vorrangig Sachverhalte, die Sie nicht delegieren können oder möchten. „Stressfrei den Urlaub geniessen – drei Punkte, die Sie als Unternehmer regeln sollten“ weiterlesen

Share

Weihnachten und die Tücken des Schenkens

Kaum ist der Sommer vorbei, stehen auch schon die Nikoläuse in den Regalen der Supermärkte. Erste Anzeichen dafür, dass Weihnachten immer näher rückt. Zeit also, Ausschau nach schönen Weihnachtsgeschenken zu halten. Damit Ihre Geschenke an Geschäftsfreunde und Mitarbeiter steuerlich absetzbar sind, sollten Sie im Vorfeld Folgendes beachten: „Weihnachten und die Tücken des Schenkens“ weiterlesen

Share

Qualifiziertes und gesundes Personal

Die wichtigste Ressource eines Unternehmens

von Alfred Sarkiss, Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Starnberg – www.ub-sarkiss.de

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der größer werdenden Lücke qualifizierter Arbeitskräfte am externen Arbeitsmarkt eine der größten aktuellen Herausforderungen für Unternehmen. BGM avanciert dadurch zu einer wichtigen Top-Management-Aufgabe. Im Rahmen des BGM sind eine Vielzahl von Themengebieten vorstellbar, insbesondere die Umsetzung gesetzlicher Verpflichtungen wie zB physische und psychische Arbeitssicherheits-/-schutzvorschriften und freiwillige unternehmerische Leistungen. „Qualifiziertes und gesundes Personal“ weiterlesen

Share

Haben Sie heute schon Ihre Mitarbeiter gelobt?

7 Tipps für wertschätzendes Feedback

In Zeiten der „kooperativen“ Führung fangen viele Führungsseminare mit  „Loben Sie mehr!“ an.

Loben alleine reicht natürlich auch nicht. Wichtig ist, dass Ihre Mitarbeiter wissen, wie Sie ihre Arbeit sehen.

Richtig Feedback geben ist eine schwierige Kunst. Es ist aber die beste Methode, aufkommende Probleme rechtzeitig und in vernünftiger Form zu lösen.

Die gute Nachricht: Feedback Geben können Sie lernen. „Haben Sie heute schon Ihre Mitarbeiter gelobt?“ weiterlesen

Share

Servicequalität Erreichbarkeit – 8 Tipps wie Sie die Kommunikation kundenorientiert gestalten

Stellen Sie sich bitte kurz vor, ein potenzieller Kunde ruft jetzt in Ihrer Firma an und Sie sind nicht da. Wie sieht das Serviceerlebnis aus? Wie oft läutet das Telefon, bis jemand abhebt; welche Musik läuft in der Warteschleife; wie freundlich ist die begrüßende Stimme; wie kompetent wird das Anliegen aufgenommen; und wann erhält der Kunde den zugesicherten Rückruf?

Ist Ihr Kunde anschließend begeistert, gelangweilt zufrieden oder gar abgeschreckt? Gute Erreichbarkeit und kundenorientierte Kommunikation sind zentrale Zufriedenheitsfaktoren, die Ihnen Geschäft bringen oder es verhindern.

Mit diesen 8 Tipps gelingt Ihnen die Umsetzung: „Servicequalität Erreichbarkeit – 8 Tipps wie Sie die Kommunikation kundenorientiert gestalten“ weiterlesen

Share

Was macht Sie zu einem guten Chef?

Victoria Consulting, Forchheim – www.victoria-consulting.de

Das Thema Mitarbeiterführung schickt sich zwar noch nicht an, der Menge an deutscher Steuerliteratur den Rang abzulaufen, dennoch existiert zu diesem Thema eine unglaubliche Menge Material, die es schwer macht, sich zu orientieren. Wir sind der Meinung: Die eine Wahrheit oder Patentrezepte gibt es im Bereich Personal  niemals.

Was gute Führung ausmacht, trifft ein Ausspruch von Napoleon Bonaparte  recht gut:

„Jeder französische Soldat trägt einen Marschallstab in seinem Rucksack“

Napoleon Bonaparte

Napoleon glaubt, dass jeder Soldat in seiner Armee unter den richtigen Umständen das Zeug zu einem General hätte und dazu auch das Potenzial, eine Armee zu führen.

Gute Führung „hebt also Potenziale“ bei Mitarbeitern. Man könnte auch sagen, Führung bewirkt, dass Menschen gerne gemeinsame Ziele mitverfolgen. Gute Führung vermittelt Orientierung und zeigt Perspektiven auf, persönliche wie unternehmensbezogene. „Was macht Sie zu einem guten Chef?“ weiterlesen

Share

Zukünftige Unternehmenskulturen sind PINK

von Frank Ganteführer, www.pink-management.de

Unternehmen wachen auf!

Längst haben viele Unternehmen Kulturen und Strukturen entwickelt, die alles andere in den Mittelpunkt stellen, als die am Arbeitsplatz lebenden M e n s c h e n – emotionale Wesen, die nach einem Sinn streben und nach sinnhaftem Handeln. Denn erst dies setzt die notwendige positive Energie und Kreativität im Berufsleben frei und liefert uns Menschen den wahren Grund dafür, täglich einer Arbeit nachzugehen. „Zukünftige Unternehmenskulturen sind PINK“ weiterlesen

Share

Stressfrei in den Urlaub ALLES GEORDNET: Was vor dem Urlaub im Büro zu regeln ist!

StB Rüdiger Stahl

Kanzlei Stahl, Netphen-Deuz – www.steuerschmiede.de

Dumm, wenn sich vor dem Urlaub auf dem Schreibtisch noch jede Menge Arbeit stapelt. Das kann einem die Vorfreude ganz schön vermiesen.

Kennen Sie das? Im Kalender ist es seit langem dick angestrichen: Der Urlaub steht unmittelbar bevor. Aber es ist noch so viel zu tun, dass die letzten Tage im Stress auszuarten drohen. Damit das nicht
passiert, lohnt es sich die Urlaubszeit im Büro gut zu organisieren.

 

„Stressfrei in den Urlaub ALLES GEORDNET: Was vor dem Urlaub im Büro zu regeln ist!“ weiterlesen

Share